Aarhus – Stadt in Dänemark

Aarhus Stadt in Dänemark

Aarhus – Stadt in Dänemark

Die Stadt Aarhus befindet sich im Osten von Mitteljütland und stellt einen wirtschaftlichen und kulturellen Mittelpunkt des Gebietes dar. Die zweitgrößte Stadt in Dänemark bietet alles, was das Urlauberherz begehrt: Sonne, Strand und Stadtleben.

Die Metropole, die sich entlang der Aarhus Bucht erstreckt, gilt deshalb als das perfekte Urlaubsziel. Sie bietet alles von Kultur über Strandvergnügen bis hin zu gastronomischen Höhepunkten, diversen Einkaufsmöglichkeiten, einem reichen Unterhaltungsprogramm und noch viel mehr.

 

Die Kulturhauptstadt Europas

Im Jahr 2017 wurde Aarhus als Kulturhauptstadt Europas gekrönt. Das Motto „Rethink“ steht für eine progressive Geisteshaltung und ein Umdenken, wobei es um das Neuerfinden und die gemeinsame Gestaltung der Zukunft geht. Damit hatte eine der ältesten Städte Nordeuropas, die um das Jahr 770 von den Wikingern gegründet wurde, ihren Weg von der Wikingersiedlung zu einer europäischen Kulturhauptstadt hinter sich gelassen. Im Wikingermuseum sowie im Prähistorischen Museum Moesgaard sind Relikte aus der Wikingerzeit zu sehen.

Der ursprüngliche sowie der heutige Dom, die St.-Olufs-Kirche, die Frauenkirche und ein Dominikanerkloster sind sakrale Bauwerke, die bis ins 13. Jahrhundert in Aarhus geschaffen wurden. Die im 16. und 17. Jahrhundert bereits bekannte Seehandelsstadt erlebte einen Boom im 19. Jahrhundert und entwickelte sich im 20. Jahrhundert zu einer richtigen Großstadt.

 

Museen und Ausstellungen in Aarhus

Aarhus hat den Besuchern eine Menge Sehenswürdigkeiten zu bieten. Vor allem die Museen in Aarhus leisten einen großen Beitrag zum kulturellen Angebot der Stadt. Auf dem Dach des Kunstmuseums ARoS steht das Kunstwerk „Your rainbow panorama“, mit dem Aarhus international Aufsehen erregt hat.

Einen Besuch wert ist auch das Freilichtmuseum “Den Gamle By” (Die Alte Stadt), wo sich Besucher das Stadtviertel der 1970er Jahre und viele interessante Ausstellungen sowie neue Initiativen ansehen können. Das Prähistorische Museum Moesgaard ist ein absolutes Muss in Aarhus, das Einblicke in die Vorzeit bietet und die Vergangenheit zum neuen Leben erweckt.

Im Juli findet im Vergnügungspark von Aarhus Tivoli Friheden das größte Blumenfest in Dänemark unter dem Motto ”Power of Flower” statt, wo außerordentliche Konzept-Gärten zu bewundern sind.
Aarhus hat noch weitere Museen aus verschiedenen Bereichen zu bieten, in denen es regelmäßig sehenswerte Ausstellungen gibt.

 

Weitere kulturelle Highlights

Zu beliebten Sehenswürdigkeiten in Aarhus gehört die Megalithanlage Dolmen von Aarslev. Von den sakralen Bauwerken in Aarhus ist der Dom von Aarhus einer der interessantesten für Besucher und beeindruckt vor allem durch einzigartige Kunstwerke im Inneren. Kunstliebhaber kommen ebenfalls im Kulturproduktionscenter Godsbanen sowie in der Kunsthalle Aarhus auf ihre Kosten. Die zahlreichen Kunstausstellungen sind ein absolutes Highlight für Touristen.

In Aarhus gibt es neben großen Theatersälen auch jede Menge kleiner Bühnen, die ein abwechslungsreiches Programm bieten. Ein solches Theater ist das Teatret Gruppe 38, wo Aufführungen auch auf Englisch gezeigt werden. Das Papiertheater im Theater Svalegangen bietet ein einzigartiges Erlebnis in Dänemark, während im Teater Refleksion Puppenspiele auf allerhöchstem Niveau zu sehen sind. Zudem finden in der Aarhuser Konzerthalle Musikvorführungen, Tanzvorstellungen sowie Opern statt.

 

Natur erleben in Aarhus

Neben kulturellen Highlights hat Aarhus auch schöne Sandstrände, beschauliche Häfen sowie herrliche Wälder zu bieten. Nicht zu vergessen sind die Parks im Stadtzentrum – einfach zum Abschalten oder für eine Joggingtour. Die Buchenwälder mit ihren idyllischen Waldwegen und die kilometerlangen Strände laden zum Spaziergang, Wandern und auf eine Entdeckungstour ein.

 

Wasseraktivitäten in Aarhus

Auf die Besucher warten in Aarhus auf jeden Fall auch zahlreiche Aktivitäten im und am Wasser. Die Yachthäfen sind in Aarhus ein wichtiger Treffpunkt, wo eine wunderbare Atmosphäre herrscht. Im Hafen von Norsminde beispielsweise gibt es jede Menge zu sehen. Die Eisdielen verkaufen hausgemachtes Eis oder die Gaststätte Norsminde Kro leckere Speisen.
Herrliche Angelgewässer an der Untiefe Norsminde Flak sind für Angler ein wahres Paradies. Kinder können ihre Füße im Wasser baumeln lassen, von der Badebrücke Krabben fangen oder auf einem Spielplatz herumtoben. Das Hafenbad bietet die Möglichkeit, aktiv zu sein und die sommerliche Sonne zu genießen.

Nachtleben Aarhus

Das Nachtleben in Aarhus

Aarhus hat auch im Bereich Nachtleben ein reichhaltiges Angebot. Ob verschiedene Musik- und Theatervorstellungen oder Bars, Nachtklubs und Pubs – in Aarhus ist für jeden Geschmack etwas geboten. In der Aarhuser Konzerthalle gibt es große Vorstellungen und internationale Stars zu sehen. Dagegen sind kleine Musikestablishments in den zahlreiche Nachtclubs und Bars zu genießen.

 

Unterkunft in Aarhus

In der lebendigen Stadt Aarhus gibt es unterschiedliche Übernachtungsmöglichkeiten, sodass auch in diesem Bereich alle Bedürfnisse der Besucher gedeckt sind. Hier sind Unterkünfte inmitten der Stadt in zahlreichen Hotels, aber auch Übernachtungsmöglichkeiten mit Meerblick und in unmittelbarer Nähe der Natur zu finden.

Zur Verfügung stehen auch Unterkünfte in Form von Ferienwohnungen, Bed & Breakfast, diversen Privatunterkünften und Camping. Bei Paaren sind die kleinen romantischen Hotels mit gemütlichen Zimmern besonders angesagt. Aber auch große internationale Hotels bieten eine romantische Atmosphäre und legen großen Wert auf persönlichen Service.